Call for Submissions

für eine ACT EINFÜHRUNG und einen ACT SPEZIAL-WORKSHOP bei den 6. ACT PRAXIS TAGEN am Do 19. – So 22. März 2020

Wir laden alle ACT-Engagierten ein, sich einzubringen und eine EINFÜHRUNG IN ACT oder auch einen ACT SPEZIAL-WS anzubieten.

Dabei folgen wir dem Prinzip das ACTiven Lernens wie auch dem Aikido-Gedanken und gehen davon aus, dass der Lernerfolg der Teilnehmenden zum größeren Teil vom eigenen Engagement abhängt. Deshalb möchten wir alle ermutigen: „Wenn du für ein Thema, eine Idee oder einen Ansatz  ‚brennst‘ und wenn du damit anderen ACT nahe bringen, bzw. sie bei ihrer Anwendung von ACT unterstützen könntest, dann mach bitte einen Vorschlag.“

Wenn du schon konkret werden kannst, schreib uns bitte etwas zu folgenden Überschriften:
Titel | Inhalt (Abstract) | Zielgruppe | Lernchancen/-ziele | Referent*in | Kurzprofil(e)
und schick uns deinen Vorschlag bis zum 15.10.2019 an submission(at)actpraxis.de.

Und wenn es im Moment ’nur‘ eine Idee ist, schreib uns auch davon … oder ruf kurz an. Manch ‚prachtvolle Pflanze‘ wächst aus einem ‚kleinen Samen‘.

Das endgültige Programm wollen wir dann bis Ende Oktober entscheiden und veröffentlichen.

Bitte melde dich, wenn du:

  • einen der oben genannten WS leiten/anbieten möchtest
  • an den gesamten ACT PRAXIS TAGEN teilnehmen willst (und kannst)
  • und bereit bist, dass wir deine Folien und Handouts nach der Veranstaltung zus. mit evtl. Ergebnissen hier auf actpraxis.de veröffentlichen

Möglicher Nutzen

Für die TN der ACT PRAXIS Tage

  • Sie bekommen einen Einblick in ein Thema für das jemand ‚brennt‘.
  • Sie erhalten die Chance eine neue, zusätzliche Perspektive auf ACT & Co. zu entdecken.
  • Sie können ihre bisherigen Lern-Erfahrungen neu ‚vernetzen‘ und die Essenz dadurch tiefer ‚einprägen‘.

Für dich

  • Du kannst einen Beitrag leisten: zur Verbreitung von ACT & Co. … zur Lern-Entwicklung der TN … und für die Entwicklung ACT PRAXIS
  • Du kannst dich ausprobieren, dabei selbst etwas lernen und kompetentes, wertschätzendes Feedback erhalten
  • Du bekommst Aufmerksamkeit für dein Thema wie auch für dich selbst und dein Angebot
  • Du zahlst keinen TN-Beitrag für die ACT PRAXIS TAGE (bei mehreren Referenten teilt sich der Betrag) und übernimmst nur deine Reise-, ÜN- und Verpflegungskosten
  • Und, falls das für dich interessant ist, kannst du zusätzlich im Orga-Team mitwirken, so ACT & Co. im Miteinander üben, Verbindung erleben und persönlich wertvolle Erfahrungen sammeln.

Nachdem sich in der Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt hat, dass auch Menschen mit ‚weniger bekannte Namen‘ wertvolle Beiträge leisten können, starten wir auch dieses Jahr wieder diesen Call for Submissions … und lassen uns überraschen, wie gut es dieses Mal funktionieren wird.