ACT PRAXIS LABOR

Entwicklung lebendig verkörpern –
ACT & Co.* erleben und verstehen

Göppingen: Sa 23. Nov. 2019 — Praxis-Zentrum am Freihof

Köln: für Anfang 2020 in Vorbereitung

Weitere Termine in Bamberg, München und Würzburg sind in Planung.

vormerken — anmelden   |   Wieso nicht ACT PRAXIS CAFÉ?

Einladung an Menschen,

die selbstbestimmt und eigenverantwortlich ein lebendiges, erfülltes Leben leben wollen – gerade auch im Angesicht von Schwierigkeiten und Problemen … und die dabei ACT & Co. zur Orientierung nutzen wollen, für ihren beruflichen wie auch privaten Alltag. Willkommen sind sowohl Profis, die andere in dieser Richtung begleiten wie auch interessierte Laien, die diese Ideen für sich selbst nutzen wollen.

Konkret

werden wir verschiedene Aspekte von ACT, Hypnosystemik & Co.* verkörpern (z.B. die 6 ACT-Kern-Fähigkeiten) und so die Wirkung unmittelbar ‚am eigenen Leib‘ erleben.

Vorgehen

Im wesentlichen werden wir mehrfach folgende Schritte durchlaufen:

Uns sicher genug fühlen – neugierig werden – ausprobieren – erleben – reflektieren „Was hat wie gewirkt?“ – in Konzepte einordnen – neu beginnen – …

Während wir so mehr über Vorgehensweisen und wirkende Prinzipien von ACT & Co.* lernen und unsere Erfahrungen damit vertiefen, kommen wir auch mit unsere eigenen Themen einen Schritt voran.

Gemeinsam und auf Augenhöhe üben und trainieren wir so letztlich unsere Achtsamkeit (Fähigkeit zur Fokussierung unserer Aufmerksamkeit), entwickeln unsere innere Wahl-Freiheit (psychische Flexibilität) und vertiefen unser Mitgefühl (Empathie) – für uns selbst und für andere.

Man könnte auch sagen …

Das ACT PRAXIS LABOR lädt ein, einen Tag innezuhalten, in einer Gemeinschaft Erfahrungen mit ACT, Hypnosystemik & Co. zu sammeln, dabei mit den eigenen Fragen unterwegs zu sein und so mit der eigenen Wahrheit und Selbstwirksamkeit in Kontakt zu kommen.

Stell dir vor, du gehörst dazu … kannst sein, wie du bist … und kannst nichts falsch machen.

Das Gedicht Mensch unter Menschen vermittelt vielleicht einen Geschmack, eine erste Ahnung davon, wie wir uns begegnen wollen.

Und die ‚Bilder‘-Geschichte erzählt mit einem Augenzwinkern auf eine etwas andere Weise, was rund um so einen Tag alles passieren könnte.

Beitrag

Bitte bringt, zusammen mit eurer Neugier, Experimentierbereitschaft und etwas Spielfreude, auch eure Anliegen mit. Und wenn ihr mit Menschen arbeitet, bringt gern auch fachliche Fragen, eine Übung oder einen Fall ein, zu dem ihr gerne Rückmeldungen hättet.

Schön wäre es auch, wenn ihr eine Kleinigkeit zum Pausen-/Mittagsbuffet beisteuert. Das gemeinsam gestaltete Essen fördert das lebendige Miteinander.

Und euren finanziellen Beitrag orientiert bitte an euren Möglichkeiten und an unseren Ideen dazu. Bisher lagen die Beiträge meist zwischen ca. 60 und 120 EUR, mit einem Schwerpunkt um die 90 EUR und bei finanziellen Engpässen auch darunter (min. jedoch 20 EUR). Quittungen mit ausgewiesener MwSt. werden auf Wunsch ausgestellt.

Zeit & Ort

Zeiten: Ankommen ab 9:30 Uhr, Beginn 10:00 Uhr — Ende nach Absprache ca. 17:00/18:00 Uhr

Sa 23. Nov. 2019 — Praxis-Zentrum am Freihof
Pappelallee 49, 73033 Göppingen

Anmeldung:

Bitte fühlt euch herzlich eingeladen, mit allem, was ihr mitbringt. Ihr werdet uns willkommen sein. Und je früher ihr euch anmeldet, desto schneller haben wir Klarheit und um so leichter wird für uns die Planung.

Die letzten Anmeldungen nehmen wir dann jeweils am Dienstag vor dem Termin an.

Und wenn ihr Interesse habt und es noch nicht sicher sagen könnt, dann lasst euch bitte vormerken, auch das hilft uns.

Sobald die Mindest-TN-Zahl erreicht ist, spätestens eine Woche vor der Veranstaltung, erhalten die, die angemeldet sind, eine Mail mit allen organisatorischen Details, z.B: endgültige Zeiten, genaue Adresse, Park-Möglichkeiten, ÖPNV-Verbindungen, Vorbereitungsfragen und ähnliches.

Gastgeber und fachlicher Begleiter der Treffen:

Göppingen: Martin Bonensteffen

 

vormerken – anmeldenöffnet Anmeldeformular