Call for Submissions

für die 4. ACT PRAXIS TAGE am 01.-04.03.2018 auf Schloss Bettenburg

Konkret wollen wir am Do 01. – Fr 02.03.2018 parallel zur Einführung in ACT einen ganztägigen (8 h) so wie zwei halbtägige (jew. 4  h) ACT Spezial-Workshops anbieten.

Hierfür laden wir alle ACT-Engagierten ein, sich einzubringen. Dem Aikido-Gedanken folgend, dass der Lernerfolg eines jeden Einzelnen zum größeren Teil vom eigenen Engagement abhängt, möchten wir Sie ermutigen: „Wenn Sie für ein Thema, eine Idee oder einen Ansatz  ‚brennen‘, mit dem Sie Menschen bei ihrer Arbeit mit ACT unterstützen könnten, dann reichen Sie Ihren Vorschlag ein.“

Bitte notieren Sie etwas zu folgenden Überschriften: WS-Titel | Zielgruppe | WS-Inhalt (Abstract) | Lernchancen/-ziele | Dauer | Referent/en | Kurzprofil/e des/der Referenten | und schicken Sie uns Ihren Vorschlag bis zum 30.09.2017 an info(at)actpraxis.de.

Ihr möglicher Nutzen

  • Sie können sich ausprobieren, dabei selbst etwas lernen und kompetentes, wertschätzendes Feedback erhalten
  • Sie bekommen Aufmerksamkeit für Ihr Thema wie auch für sich selbst und Ihr Angebot
  • Sie zahlen keinen bzw. nur den halben TN-Beitrag für die ACT PRAXIS TAGE
  • Und Sie können, wenn gewünscht, im Orga-Team mitwirken, so ACT im Miteinander üben, Verbindung erleben und möglicherweise persönlich wertvolle Erfahrungen sammeln.

Nachdem sich in der Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt hat, dass auch Menschen mit ‚weniger bekannte Namen‘ wertvolle Beiträge leisten können, wagen wir jetzt dieses Experiment, starten den Call for Submissions … und lassen uns überraschen, wie gut es funktionieren wird.